Forschen

Journal Digital Psychology

HerausgeberInnen: Anna Felnhofer & Oswald D. Kothgassner

Eine halbjährlich erscheinende Zeitschrift für Psychologie im digitalen Zeitalter

Die Zeitschrift "Digitale Psychologie" wurde 2020 von Anna Felnhofer und Oswald D. Kothgassner gegründet und wird seither von ihnen herausgeben (Editors-in-Chief). Das internationale peer-reviewte Journal versteht sich als Plattform für den Wissenstransfer an der Schnittstelle zwischen Digitalisierung, neuen Medien und Psychologie und angrenzenden Disziplinen (z.B. Psychiatrie, Informatik, Kommunikationswissenschaft). Die Themen umfassen aktuelle innovative Forschungsunterfangen, angewandte Studien, Fallbeispiele aus der Praxis sowie auch die Diskussion kommender technologischer Entwicklungen.

Die Schwerpunkte liegen auf Kindern und Jugendlichen und technologiebasierten Interventionen. Der Umfang der Zeitschrift ist jedoch nicht auf diese Themen beschränkt; es sind ebenso Beiträge aus anderen Bereichen der Digitalen Psychologie (z.B. e-Learning, computerbasierte Assessments, computervermittelte Kommunikation, Virtual Reality/Augmented Reality) willkommen. Die Zeitschrift umfasst zwei Ausgaben pro Jahr und publiziert diverse Arten von Artikeln (z.B. Reviews, Meta-Analysen und Originalarbeiten sowie auch Briefe und Spotlight-Mitteilungen) in englischer und deutscher Sprache.

Journal Digital Psychology

Bestellung

Verlag: facultas
ISSN: 2708-2768
E-ISSN: 2708-3381
Website